Zürich und der Ausbau von LED Anlagen im öffentlichen Bereich

Auch in der Schweiz haben immer mehr Gemeinden mit ersten LED Pilotprojekten begonnen, da die Einsparpotenziale, die sich durch die LED Anlagen im öffentlichen Bereich ergeben, groß sind. Die Elektrizitätswerke in Zürich haben aus diesem Grund auch einen einmaligen Versuch gewagt, der vorher in der Schweiz noch nie stattfand.

Dafür wurde im Ortsteil Rüschlikon am Zürichsee ein kompletter Straßenabschnitt mit neuen LED Anlagen beleuchtet, sodass die alten Gaslampen dort entfernt werden konnten. Dank der neuen LEDs konnte die Stadt bereits eine große Kostenersparnis erzielen. Zwar müssen hier auch die Investitionskosten gegengerechnet werden, diese sind jedoch schnell wieder zurückgewonnen, da die Langlebigkeit und der wartungsarme Betrieb der modernen LED Anlagen wieder viel Kosten einspart. Um mehr als ein Drittel der Kosten, die sonst für diesen Straßenabschnitt verbraucht wurden, konnten durch die Verwendung der neuen LED Anlagen in Zürich bereits eingespart werden.

Die Lichtleistung wurde durch den Einbau der LED Leuchten viel effizienter und auch die Lichtfarbe wirkt für das menschliche Auge sehr angenehm. Wenn die Anschaffungskosten in den nächsten Jahren noch etwas sinken, steht einer flächendeckenden Installation in der Gemeinde Rüschlikon und allen umliegenden Züricher Gemeinden wohl nichts mehr im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.